Waschzettel – Tipps für Angehörige suchtkranker Menschen

Mit Hilfe des sogenannten „Waschzettels“ wollen wir Angehörigen von Menschen mit einer Suchtgefährdung bzw. einer Suchtabhängigkeit Tipps (13 Tipps, welche keine Hierarchie darstellen) und Unterstützungsmaßnahmen an die Hand geben, wie Sie sich im Umgang mit betroffenen Personen verhalten können.

Wir empfehlen Ihnen, sich zur Klärung Ihrer konkreten Situation an eine Suchtberatungsstelle oder an Angebote der Suchtselbsthilfe in Ihrer Nähe zu wenden. Bei Fragen kontaktieren Sie uns.